JACK

Jack
Geburtsdatum: 25.01.2018
Rüde, nicht kastriert
ca. 32 kg

Der hübsche Malinois Rüde gilt bei unseren Gassigehern als absoluter 
„Sonnenschein“. Er ist ein loyaler Begleiter, der eine ausgeprägte 
Lernbereitschaft und eine gute Portion Selbstbewusstsein mit sich 
bringt. Er liebt lange Spaziergänge und möchte auch geistig gefordert 
werden. Fehlt ihm diese Auslastung, sucht er sich eigenständig eine 
Beschäftigung.
Jack beherrscht die Grundkommandos zuverlässig, auch weitere Kommandos 
(Körbchen, Rolle, Pfote, Stopp, etc.) hat er schnell erlernt. Erste 
Erfahrungen im Mantrailing und Apportieren hat er hier im Tierheim auch 
schon sammeln können.

Jack bindet sich stark an seine Bezugspersonen. Diese sollten ihn 
souverän führen können und ihm klare Grenzen und Regeln setzen. Bei 
fehlender Führung neigt er rassetypisch dazu, dass Zepter selbst in die 
Pfoten zu nehmen.

Insbesondere bei Rüden pöbelt er schon mal gerne an der Leine, steigert 
sich aber nicht in das Verhalten hinein. Mit einem guten Blick für den 
Hund lässt sich dieses in der Regel bereits im Vorfeld unterbinden.

Menschen gegenüber ist Jack zunächst skeptisch und misstrauisch. Bei 
freundlicher Ansprache reagiert er meist auch entsprechend auf sein 
Gegenüber. Nichtsdestotrotz mag er nicht automatisch jeden und zeigt 
auch deutlich wenn er jemanden nicht mag. Er braucht die Möglichkeit von 
sich aus auf jemanden zuzugehen und sollte nicht bedrängt werden. Hat 
man einmal den Kontakt zu ihm, ist er ein echter Goldschatz!

Für Jack suchen wir aktive Menschen mit Hundeerfahrung, idealerweise mit 
dieser Rasse, die ihn ohne Druck fordern und weiter fördern können und 
wollen. Menschen, die Spaß daran haben viel mit ihm zu erleben und die 
auch ausreichend Zeit für intensive Kuscheleinheiten haben, denn das 
sind die Momente, in denen Jack entspannen kann und die er sehr genießt.

In seinem neuen Für-immer-Zuhause würde er sich über einen Garten 
freuen. Kleine Kinder sollten dort nicht leben, Jugendliche wären aber 
kein Problem. Gegen eine souveräne Hundedame als Mitbewohnerin hätte 
Jack sicher nichts einzuwenden, allerdings entscheidet bei ihm die 
Sympathie. Katzen und/oder Kleintiere sollten nicht vorhanden sein. Im 
Auto ist Jack ein toller Mitfahrer.

Solltet ihr noch weitere Fragen haben, gerne kurz melden.

Herzliche Grüße
Sonja Haamann
---
Tierschutzbeauftragte
Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V.
Am Tierheim 2
52355 Düren
www.tierschutzverein-dueren.de

PETE

Der Malinois Pete wurde im Tierheim abgegeben. Zum Glück fand man eine Pflegestelle und Pete konnte weiter mit Familienanschluss leben. Doch wenn wir in den nächsten Wochen keine Lösung finden, muss er doch noch ins Tierheim ziehen.
Hier der Link zu Petes Album:
https://mischlingsliebe.org/hunde/pete/
Haben sie eine Idee, an welchen Verein oder Auffangstation ich mich wenden kann ? Wir würden uns sehr freuen, wenn Pete nach Deutschland reisen kann und endlich eine Familie findet.
Wir, als Verein, würden (wenn Pete zu einer Auffangstation oder Pflegestelle reist) die Ausreisekosten und Tierarztkosten tragen.
Gerne können wir auch telefonieren und alles weitere besprechen (015164715382). kontakt@mischlingsliebe.org

BUDDY

Buddy hat leider in seinem früheren Leben nicht viel kennengelernt und reagiert z.Z. teilweise noch dementsprechend unsicher auf seine Umwelt und verschiedene Reize.
Seit Anfang des Jahres trainieren zwei unserer Ehrenamtlichen unter Anleitung eines erfahrenen Hundetrainers mit Buddy, um aus diesem einen vermittlungsfähigen Hund zu machen. Buddy möchte stets gefallen und alles richtig machen. Er hat schon große Fortschritte gemacht und entwickelt sich stetig weiter. Auch wenn natürlich noch ein längerer Weg vor ihm liegt, so wäre es doch schön, wenn, wenn etwaige Interessenten schon jetzt in das regelmäßige Training eingebunden werden könnten.
Buddy ist wahrlich ein toller Hund mit Potential, der nun einfach auf die richtigen Menschen wartet, die ihn entsprechend seiner Anlagen fordern und fördern.
Er sucht ein Zuhause bei erfahrenen Mali-Fans ohne Kinder, die die nötige Zeit und den Willen haben, weiter an Buddys „“Problemen“ zu arbeiten.
Kontakt: Städt. Tierheim Hagen 02331-2072545 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. info@tierschutzverein-hagen.de 02331-406661

BRONS

Brons,  Januar  2019 geb., 63 cm hoch, 28 kg    Brons wurde in einem Dorf gefunden, wo  er sich sein Futter zusammengebettelt hat, die Leute kannten ihn schon seit eniger Zeit, sie sagten, das er immer wieder gekommen ist, aber keiner wusste woher er kam.  Er war froh , das man ihm was gegeben hat und sie sagten, er sei ein guter Hund, nur haben wollte ihn niemand. Er ist jung und braucht eine Familie, die ihn erziehen kann, er braucht viel Auslauf und will beschäftigt werden, das sind die Grundvoraussetzungen für seine Adoption.  Er ist ein treuer, wachsamer Begleiter. Katzentest kann noch durchgeführt werden

TierNotHilfe Asturien

Asociación Mati (Animal Rescue International)

33310 Cabranes, Asturias (Spain)

Contact details:

E-mail: animalrescueint-asturias@outlook.com  

SCOUT

Name: Scott

Rasse: Malinois

Geboren: 08.05.2020

Geschlecht: männlich, intakt

Farbe: braun/schwarz

Wir haben Scott als eher ängstlichen, unsicheren Hund übernommen. Inzwischen hat er sich aber sehr gut entwickelt; wir gehen mit ihm in die Hundeschule wo er Sozialverhalten und Gehorsam lernt. Er ist sehr lernwillig und freut sich immer sehr, wenn wir mit ihm arbeiten. Auch die Spaziergänge geniesst er sehr und er liebt das Wasser über alles. Er ist freundlich und verschmust. Scott sucht ein Zuhause wo er seiner Rasse entsprechend gefördert und gefordert wird.

Ansprechpartner: Brigitte Koch brigitte_koch@hotmail.com

FUCHS

AS IST FUCHS, EIN BELGISCHER SCHÄFERHUND.
ER IST 4/ 5 JAHRE. DERZEIT LEBT ER IN EINER WERKSTATT, WO ER NACHTS IN EINEN KÄFIG GESPERRT WIRD, DAHER DIE SCHRAMMEN IM GESICHT.
ER IST :

– NICHT KASTRIERT.
-KANN NICHT ALLEINE BLEIBEN.
-UNVERTRÄGLICH MIT ANDEREN TIEREN
-WOHL NICHT KINDERFREUNDLICH.
-AN DER LEINE BRAUCHT ER EINE
KRÄFTIGE HAND.

ER SOLL ABGEGEBEN WERDEN, AUF GRUND VON ÜBERFORDERUNG DES BESITZERS.

SPÄTESTENS ENDE NÄCHSTER WOCHE SOLL ER INS TIERHEIM, WAS DORT MIT IHM PASSIERT, KANN MAN SICH DENKEN.

NUR AN ERFAHRENE HUNDEBESITZER!!!

WER WEN KENNT, ODER WAS WEISS, BITTE MELDEN.

Hallo, diese Anzeige habe ich geteilt.
Der arme Hund lebt die ganze Zeit in einer Werkstatt. Und abend s dann einsperrt in einem Käfig allein gelassen .
Er soll nächste Woche ins Heim wenn man nichts findet

Er lebt in Berlin:/ Jenspo@gmx.net

WALLY

Das ist Wally, ein Malinois Mix Rüde, geb. 2019, kastriert, geimpft und verfügt natürlich über Mikrochip und EU-Pass.

Er lebt derzeit auf einer Pflegestelle in 94227 Zwiesel und zeigt sich dort freundlich und verträglich mit anderen Hunden, großen und kleinen Menschen, kann auch stundenweise alleine bleiben.

Der Rüde kommt ursprünglich aus Spanien und wurde von Tierschützern aus einer nicht idealen Haltung befreit.

In neuen Situationen ist Wally noch etwas unsicher, ebenso bei fremden Menschen- er braucht eine Weile bis er auftaut und Vertrauen fasst, dann ist er aber sehr verschmust und anhänglich. Bedingt durch diese Unsicherheit suchen wir für Wally ein ruhiges, gerne ländliches Zuhause, bei geduldigen Menschen die ihm die Zeit geben die er benötigt. Der Trubel einer Großstadt wäre nichts für Wally.

Rassebedingt ist Wally natürlich kein Couchpotato, aber er ist nicht das typische 180-Volt-Arbeitstier, was man oft unter den Malinois findet.

Weitere Infos zu Wally: Daniela Meyer, Tel. 01573-8251089, mail spa-dogs@gmx.de

MOLLY

geboren im Juni 2019, ist die Älteste des Quartetts.

Bisher wissen wir nur, dass sie alle sehr freundlich sein sollen und keiner Arbeitslinie entstammen. Reinrassigkeit können wir nicht garantieren, aber das sollte bei einem Hund aus dem Tierschutz auch nicht das Wichtigste sein.

Alle Hunde sind freundlich, haben aber noch nicht allzuviel Erziehung genossen. Sie entstammen eindeutig keiner Arbeitslinie, aber es sind natürlich Malis, die ausgelastet und beschäftigt werden wollen. Sie wissen sicherlich, bei Langeweile sucht sich ein Mali selbst Arbeit …  Für diese tollen Hunde suchen wir die passenden Familien.

www.joshi2.de – Kontakt email: Ingrid. Belz@live.de

NAICO

wurde geboren am 22.06.2020, wir vermuten, dass es der Bruder von NAIA ist.

Bisher wissen wir nur, dass sie alle sehr freundlich sein sollen und keiner Arbeitslinie entstammen. Reinrassigkeit können wir nicht garantieren, aber das sollte bei einem Hund aus dem Tierschutz auch nicht das Wichtigste sein.

Alle Hunde sind freundlich, haben aber noch nicht allzuviel Erziehung genossen. Sie entstammen eindeutig keiner Arbeitslinie, aber es sind natürlich Malis, die ausgelastet und beschäftigt werden wollen. Sie wissen sicherlich, bei Langeweile sucht sich ein Mali selbst Arbeit …  Für diese tollen Hunde suchen wir die passenden Familien.

www.joshi2.de – Kontakt email: Ingrid. Belz@live.de

NAIA

Die Frage, die man uns stellte, war ganz einfach: nehmt ihr auch noch die 4 freundlichen Malinois oder sollen sie Anfang nächster Woche eingeschläfert werdenSie kommen also morgen, zusammen mit weiteren Hunden.

Naia ist ein Jahr alt und soll besonders anhänglich sein.

Alle Hunde sind freundlich, haben aber noch nicht allzuviel Erziehung genossen. Sie entstammen eindeutig keiner Arbeitslinie, aber es sind natürlich Malis, die ausgelastet und beschäftigt werden wollen. Sie wissen sicherlich, bei Langeweile sucht sich ein Mali selbst Arbeit …  Für diese tollen Hunde suchen wir die passenden Familien.

www.joshi2.de – Kontakt email: Ingrid. Belz@live.de