We want you! Analyse der Gangwerkentwicklung vom Welpen zum erwachsenen Hund


Liebe Freunde des belgischen Schäferhundes,


wir möchten Euch noch einmal auf die Studie zur Analyse der Gangwerkentwicklung vom Welpen zum erwachsenen Hund aufmerksam machen.

Bei den belgischen Schäferhunden nehmen der BSD, DKBS und DMC an dieser Studie teil.


Leider konnten wir bisher wenige Züchter davon begeistern aktiv an dieser Studie mitzuwirken.

Um die Anzahl der teilnehmenden Hunde zu erhöhen haben sich die Teilnahmevoraussetzungen verändert.


Es ist nicht mehr zwingend notwendig, dass die Züchter zum initialen Messen mit allen Welpen aus dem jeweiligen Wurf zu einem der vier Standort fahren.

Es ist nun auch möglich, dass einzelne Welpen aus einem Wurf an der Studie teilnehmen und erst durch Ihren neuen Eigentümer zur Teilnahme an der Studie registriert werden.

Die Teilnehmer erhalten regelmäßig Feedback und Einsicht in die erhobenen Daten.


Auf diesem Weg suchen wir deshalb Besitzer junger belgischer Schäferhunde im Alter von 8-16 Wochen, die gerne mit Ihrem Nachwuchs an dieser aus unserer Sicht spannenden und interessanten Forschungsarbeit teilnehmen möchten.


Zusätzlich fänden wir es großartig, wenn die Züchter die neuen Eigentümer im Vorfeld und bei der Abgabe der Welpen über das Projekt zur Gangwerkentwicklung informieren würden.


Der QR-Code des beigefügten Flyers leitet Euch automatisch zur Webseite des Forschungsprojektes auf der auch die Registrierung Eures Hundes erfolgt. Flyer


Standorte und Häufigkeit der Messungen

Nach der ersten Messung erfolgen im Abstand von jeweils vier Wochen weitere Messungen.

Messungen können in Beverstedt, Frankfurt am Main, Stuttgart sowie Jena durchgeführt werden.

Ab einem Alter von sechs Monaten werden die Abstände zwischen zwei Messterminen auf zwei Monate ausgeweitet. Somit finden im Idealfall im ersten Lebensjahr acht Messungen statt.


Wir zählen auf Euch!


Martina Braun                        Ulrike Hodapp                        Nicolas Jäger

BSD e.V.                                  DKBS e.V.                                DMC e.V.