News

Mitglieder-/Delegiertenversammlung 2021

25.03.2021

Liebe DMC-MitgliederInnen, zwischenzeitlich habt Ihr die Einladung zur Versammlung am 26.06.2021 erhalten.Leider war es aus technischen Gründen nicht möglich, diese Einladung mit den erforderlichen Anlagen in einen internen Mitgliederbereich hochzuladen, der leicht zugänglich ist und dennoch...

Klarstellung

03.05.2021

Werte Mitglieder, es gibt Gerüchte um ein mögliches anhängiges Strafverfahren wegen Tierquälerei gegen Einzelpersonen im Zusammenhang mit der Körung/ZTP in Kabelsketal im letzten Jahr. Grundsätzlich werden wir zu laufenden Strafverfahren aus Datenschutzgründen keine Auskünfte...

Ergänzung Mitglieder-/Delegiertenversammlung 2021

24.04.2021

24.04.2021:Es ist ein weiterer Antrag auf Anpassung der Kör- und der ZTP-Ordnung eingegangen. Dieser Antrag ist der Information zur Mitglieder-/Delegiertenversammlung 2021 vom 25.03.2021 hinzugefügt worden. Die entsprechenden Informationen findet Ihr hier...

Neue Formulare / Checklisten für Züchter und Neuzüchter

10.04.2021

Werte Mitglieder, am 25.01.2021, 01.03.2021 und am 25.03.2021 hatten die DMC Zuchtwarte & Zuchtwarte-Anwärter gemeinsam mit dem Körmeisterobmann Lars Bruhnke, Nicolas Jäger als Moderator und mir als Zuchtleitung Ihre ersten Arbeitssitzungen in Form von Online-Meetings. Neben einem...




DMC bei Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Hallo zusammen!

Aus aktuellem Anlass haben wir den Veranstaltungsort für die kommende Zuchttauglichkeitsprüfung am 22.5.2021 in der Landesgruppe Niedersachsen ändern müssen.
Den neuen Veranstaltungsort findet ihr in dem folgenden Link- die Teilnehmer wurden bereits per email informiert, weitere Details werden Ihnen zeitnah mitgeteilt.
WICHTIGE INFO: Es liegen bereits alle Genehmigungen der ausrichtenden Gemeinde und verantworlichen Ämtern schriftlich vor !

P.S.: Der Beitrag darf gerne geteilt werden ;-)

dmc.caniva.com/event/10083/ZTP-22-05-2021-in-Niedersachsen/
... See MoreSee Less

Informations-Online-Meetings Fragen zu den Anträgen an die JHV 2021

Liebe Mitglieder,

wie bereits Anfang des Jahres angedacht, möchten wir den Antragstellern der zwischenzeitlich zahlreich eingegangenen Anträge an die Mitglieder-/Delegiertenversammlung die Möglichkeit geben, ihre Anträge näher zu erläutern und auch den Mitgliedern und Landesgruppenvorständen die Möglichkeit geben, Fragen zu denselben zu stellen. Hierzu planen wir zwei Online-Meetings. Ein Großteil der Antragsteller hat bereits zugesagt, an den Meetings teilzunehmen.

Etwaige Fragen zu den Anträgen bitten wir schriftlich per Mail an DMC.News2021@gmx.de zu stellen, Eingang bis spätestens 12.05.2021. Diese werden an die Antragsteller vorab weitergeleitet, damit sie zielgerichtet auf Unklarheiten eingehen können. Dies soll unnötige, doppelte, gleichartige Fragestellungen im laufenden Online-Meeting vermeiden helfen. Die Meetings werden grundsätzlich nicht länger als ca. 2 Stunden dauern. Die Diskussionszeit pro Antrag wird zeitlich begrenzt werden müssen.

Das erste Meeting soll am Sonntag, 16.05.2021 von 19 bis 21 Uhr stattfinden:

Antrag 1 Satzungsänderung, Abschaffung Delegiertensystem, Marcel Soblik
Antrag 14 Satzungsänderung, 2/3 Mehrheit bei Wahlen, Bianca Schneider
Antrag 15 Satzungsänderung, Stimmverteilung Gesamtvorstand,
Manuel Kohler, Wolfgang Kohler, Helmut Arenz
Antrag 16 Satzungsänderung, LG-Delegierte nicht Mitglied im Bundesvorstand, Nicolas Jäger
Antrag 3 Satzungsänderung Amtsaberkennung/Amtsverweigerung,
Ronja Reimers
Antrag 5 Abwahl / Neuwahl Obmann für Öffentlichkeit, LG NRW,
Björn Giesen, Lars Bruhnke, Daniel Förmer
Antrag 6 Abwahl / Neuwahl Obmann für Öffentlichkeit, Kevin Silberg
Antrag 7 Abwahl / Neuwahl Obmann für Öffentlichkeit, Florian Knabl
Antrag 8 Abwahl / Neuwahl Obmann für Öffentlichkeit, Ute Bröcking

Zweiter Termin am Sonntag, 23.05.2021 von 19 bis 21 Uhr:

Antrag 2.1 Zusammenarbeit mit dem TG-Verlag – Zuchtbuchzugang online, LG Niedersachsen, Hanni Fritz
Antrag 2.2 Änderung ZO – CJM, LG Niedersachsen, Hanni Fritz
Antrag 4.1 VDH IGP DM Qualifikation, LG Bayern, Peter Scherk
Antrag 13 Termin Championat, Qualifikation VDH DM + FMBB WM,
Bianca Schneider
Antrag 4.2 Veröffentlichung DMC Termine und Ergebnisse auf DMC Website, LG Bayern, Peter Scherk
Antrag 4.3 Prüfungsanmeldung ohne Registrierung bei working-dog,
LG Bayern, Peter Scherk
Antrag 4.4 Änderung Körordnung, Ergänzung Griffverhalten ohne Belastung, LG Bayern, Peter Scherk
Antrag 4.5 separate Darstellung von Kör-/Leistungszucht auf der DMC-HP, LG Bayern, Peter Scherk
Antrag 4.6 Körzucht (Ahnentafel/Papiere Kombinationen), LG Bayern,
Peter Scherk
Antrag 4.7 Einführung Höchstalter Rüden ZTP, LG Bayern, Peter Scherk
Antrag 9 Antrag auf Einführung einer Zuchtwarteordnung, Katja Stüwe
Antrag 12 Satzungsanpassung bei Einführung einer Zuchtwarteordnung, Bianca Schneider
Antrag 10 Änderung Zuchtordnung (Ergänzungen, Anpassungen),
Katja Stüwe
Antrag 11 Antrag Änderung ZTP- und Körordnung (Mondioring),
Lars Bruhnke, Lisa Ifland

Da sämtliche Anträge veröffentlicht/versandt worden sind, ist ein Vorlesen der Anträge in den Meetings nicht erforderlich und würde auch den zeitlichen Rahmen sprengen.

Für die Teilnahme an den beiden Meetings müsst Ihr Euch vorab registrieren. Danach erhaltet Ihr eine Registrierungsbestätigung mit dem Einwahllink. Bitte prüft den Einwahllink rechtzeitig auf Funktionsfähigkeit, spätestens bis 2 Tage vor der Veranstaltung.

Registrierung für den 16.05.2021, muss bis zum 13.05.2021 erfolgt sein:

Hier zur Registrierung:

us02web.zoom.us/meeting/register/tZIud-qhqDIvE9Uxp5zmSAE2ndtISas35sP3

Registrierung für den 23.05.2021, muss bis zum 20.05.2021 erfolgt sein:

Hier zur Registrierung:

us02web.zoom.us/meeting/register/tZ0ufuCrqT8sE9QS0Afb_5ZYQHY8axkN9dr-

Der Vorstand
... See MoreSee Less

Umgang Zuchtzulassungen im Jahr 2021 – Ablauf Verhaltensüberprüfung & Phänotyp-/Formwert-Beurteilung

Werte Mitglieder,

die aktuellen Entwicklungen und die weiterhin starken Einschränkungen unserer alltäglichen Aktivitäten erlauben es uns nicht, wie geplant die Frühjahrs Körung / ZTP sowie die Klubsieger-Hauptzuchtschau in Syke durchzuführen.

Deshalb müssen wir diese Veranstaltungen wie sie geplant waren leider absagen.

Priorität für uns ist es den interessierten Mitgliedern & Züchtern die Möglichkeit anzubieten ihre Hunde innerhalb des DMC e.V. zuchttauglich zu bekommen. Aus diesem Grund haben wir folgendes beschlossen:
.
Wir werden regionale Kombi-Veranstaltungen anbieten, bei denen Ihr neben der Verhaltensüberprüfung in Form einer ZTP auch die Möglichkeit haben werdet, eine Phänotyp-/Formwert-Beurteilung zu erhalten.
Alle Veranstaltungen werden ohne Zuschauer und mit entsprechendem Hygienekonzept durchgeführt.
Pro Hund / Hundeführer ist nur eine Begleitperson erlaubt.
Jeder Teilnehmer muss entweder bereits geimpft sein, oder einen negativen Corona Test nachweisen. Dieser Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Alternativ stehen bei jeder Veranstaltung Covid19-Antigen-Schnelltest zur Verfügung, dieser muss dann vor Betreten des Veranstaltungsgeländes unter Aufsicht durchgeführt werden.
Jeder Teilnehmer erhält eine explizite Startzeit. Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist 15 Minuten vor der Vorführung gestattet. Das Gelände muss unverzüglich nach Absolvierung der Verhaltensüberprüfung / Phänotyp-/Formwert-Beurteilung wieder verlassen werden.

Mit diesen Maßnahmen möchten wir Euch eine Planungssicherheit geben und Euch nicht über das Jahr verteilt immer wieder vertrösten müssen oder auf eine mögliche Verbesserung der aktuellen Situation auf Ende des Jahres hoffen.

Damit diese Maßnahmen umgesetzt werden können müssen wir temporär bis Ende 2021 die aktuell gültige ZTP-Ordnung an folgenden Punkten anpassen:
.
ZTP-Ordnung „§ 5.1.2. Sozial-, Meute-, Umweltverhalten“
Der Hund wird gemessen und gewogen, des Weiteren werden Zähne und Hoden kontrolliert.
Der Hundeführer bewegt sich dann, auf Anweisung des Körmeister-Anwärters / Körmeisters, mit dem nicht angeleinten Hund ungezwungen in der Menschengruppe.

Die im 2 Absatz beschriebene Überprüfung des Umweltverhaltens: „Der Hundeführer bewegt sich dann, auf Anweisung des Körmeister-Anwärters / Körmeisters, mit dem nicht angeleinten Hund ungezwungen in der Menschengruppe.“ entfällt.
.
ZTP-Ordnung „§6 Beurteilungsergebnis Verhaltensüberprüfung“

Das Ergebnis der ZTP wird vom Körmeister-Anwärter / Körmeister im ZTP-Bericht dokumentiert und anschließend verkündet. Nur Hunde, die die ZTP bestanden haben, erhalten diese abschließende Beschreibung. Hat der Hund nicht bestanden, hat der Körmeister-Anwärter / Körmeister die Hauptgründe für das Nichtbestehen zu nennen.

Der Beurteilungsbogen ist vom Körmeister unterschrieben am gleichen Tag dem Hundeführer auszuhändigen. Eine Kopie ist in der Geschäftsstelle zu hinterlegen.

Zur Reduzierung des Verwaltungsaufwandes und um möglichst wenige Helfer vor Ort anwesend zu haben werden alle Unterlagen durch den Körmeister gesammelt an die Geschäftsstelle gesendet. Diese wird die ZTP-Berichte erstellen und alle Unterlagen nach Erhalt unverzüglich an die Teilnehmer weiterleiten. Der Hundeführer erhält als Nachweis an der Veranstaltung eine handschriftlich ausgefüllte Kopie des Beurteilungsbogens.
.

Darüber hinaus müssen wir auch die Zuchtordnung temporär bis Ende 2021 anpassen.
.
Phänotyp-/Formwert-Beurteilung

Die Mindestanforderung Phänotyp-/Formwert-Beurteilung wird mit einer Schaubewertung mindestens Formwertnote Gut (G) nachgewiesen. Diese muss bei einem für die Rasse zugelassenen Spezial-Zuchtrichter oder auf einer durch den DMC e.V. ausgerichteten Spezial-Zuchtschau in einer der nachfolgenden Klassen erlangt worden sein.
Zwischenklasse
Offene Klasse
Gebrauchshundklasse

Bis Ende 2021 kann alternativ bei der Beantragung der Zuchtzulassung anstelle der Formwertnote einer Schaubewertung eine Phänotyp-Beurteilung, die anlässlich einer DMC Verhaltensüberprüfung durch einen Zuchtrichter (Allgemeinrichter, Gruppen Richter FCI Gruppe 1 oder Spezialzuchtrichter für belgische Schäferhunde) verfasst wurde eingereicht werden.

D.h. solltet Ihr bisher kein Ausstellungsergebnis ab der Zwischenklasse vorliegen haben könnt Ihr anlässlich der Verhaltensüberprüfung alternativ eine Phänotyp-Beurteilung erlangen. Ein nachreichen der Schaubewertung zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht notwendig.

Eine Phänotyp-Beurteilung wird anlässlich der Zuchtzulassungsprüfungen angeboten.
Diese erfolgt durch einen für die Rasse zugelassenen Zuchtrichter.
Die Phänotyp-Beurteilung setzt ein Mindestalter von 15 Monate voraus.

Sollten die geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie es erlauben planen wir 4 Veranstaltungen, an denen wir kombiniert eine ZTP mit einer Phänotyp-Beurteilung anbieten werden:

Terminübersicht siehe Beitrag auf der Homepage:

www.mechelaar.de/2021/05/03/umgang-zuchtzulassungen-im-jahr-2021-ablauf-verhaltensueberpruefung-p...

In dem Fall, dass wir auch die geplante Herbst Körung / ZTP in Heuwinkl absagen müssen, werden wir keinen neuen Termin für eine Verhaltensüberprüfung anbieten an dem eine Körung im Jahr 2021 stattfinden wird.

Berücksichtigt diese Informationen bitte bei Eurer Planung.

Die Veranstaltungen werden demnächst im Meldesystem angelegt.

Wir hoffen, dass dieses Vorgehen Eure Zustimmung findet.

Bei unserer Entscheidung ist es uns wichtig Euch eine nachhaltige Zuchtzulassung, die unseren eigenen Ansprüchen Rechnung trägt, zu ermöglichen.

Zusätzlich müssen diese Maßnahmen die Vorgaben unserer eigenen Ordnungen sowie der übergeordneten VDH-Zuchtordnung erfüllen.

Bei Fragen könnt Ihr Euch selbstverständlich direkt an mich wenden.

Lars Bruhnke
Körmeisterobmann
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Hättet ihr lieber für dieses Jahr die Einfache Zucht wieder eingeführt, das was ich vor 3 Wochen schon beantragt habe und abgelehnt wurde, meiner Meinung nach wird vor nächstes Jahr eh nix stattfinden. Jetzt plant ihr das was wir von der LG bw vorgeschlagen hatten wo es das Corona Zeitfenster zuließ und keine Akzeptanz fand. Macht doch was ihr wollt. 😡👍

Wo kann gemeldet werden?

Klarstellung

Werte Mitglieder,

es gibt Gerüchte um ein mögliches anhängiges Strafverfahren wegen Tierquälerei gegen Einzelpersonen im Zusammenhang mit der Körung/ZTP in Kabelsketal im letzten Jahr.

Grundsätzlich werden wir zu laufenden Strafverfahren aus Datenschutzgründen keine Auskünfte erteilen. Dennoch möchten wir zu diesen Gerüchten und Vorwürfen Stellung beziehen, bitten aber um Verständnis, dass wir an dieser Stelle auf keine Detailfragen eingehen können.

Am 07.04.2021 erreichte uns eine Anfrage des 1. Vorsitzenden der Landesgruppe Sachsen-Anhalt Mathias Dögel, ob ein Straf- oder Bußgeldverfahren im Zusammenhang mit der Körung in Kabelsketal anhängig sei bzw. der Vorstand davon Kenntnis habe. Zu diesem Zeitpunkt war im Vorstand, auch beim 1. Vorsitzenden, dazu nichts bekannt.
Dennoch konnten wir auf Nachfragen an verschiedenen Stellen in Erfahrung bringen, dass ein Straf- und Bußgeldverfahren im Zusammenhang mit Kabelsketal vorliegt. Herr Scherkl und der geschäftsführende Vorstand haben unverzüglich weitere Vorstandsmitglieder hierüber informiert.

Die Anfrage des 1. Vorsitzenden der Landesgruppe Sachsen-Anhalt Mathias Dögel wurde mit E-Mail am 16.04.2021 vom 1. Vorsitzenden des DMC Edgar Scherkl dahingehend beantwortet, dass aus Datenschutzgründen keine Informationen zu laufenden Verfahren gegen Vereinsmitglieder oder sonstigen Einzelpersonen weitergegeben werden und dass uns nicht bekannt ist, dass gegen die Landesgruppe Sachsen-Anhalt etwas vorliegt.

Robert Eder, Renate Krischer, Anke Bochem, Anke Höpken, Björn Giesen, Lars Bruhnke, Michael Kötters, Wolfgang Thome
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Es gibt im DMC Vorstand zehn Vorstandsposten, acht davon haben hier ihren Namen darunter gesetzt, der eine von den zwei Fehlenden, nämlich Mathias Dögel hat in Funktion des 1. Vorsitzenden der LG Sachsen-Anhalt die Anfrage an den Vorstand zum Sachverhalt gestellt und der andere, dessen Namen hier nicht aufgeführt wird, ist Edgar Scherkl als 1. Vorsitzender des DMC. Hat das einen Grund?

🚩

Mitglieder-/Delegiertenversammlung 2021
Antrag zur Anpassung der Körordnung und der ZTP-Ordnung

Auf der Homepage des DMC wurde ein neuer Antrag zur Anpassung der Kör- und der ZTP-Ordnung an die Mitglieder-/Delegiertenversammlung veröffentlicht.

Hier der entsprechende Link zum Antrag auf der Homepage des DMC:

www.mechelaar.de/wp-content/uploads/2021/04/Antrag-Anpassung-ZTPKO-w-Mondioringhunde.pdf
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Ich stelle(n)den Antrag.... da der Antrag ganz offensichtlich einfach , inkl. der Formulierungsfehler, kopiert wurde, stellt sich die Frage ob es notwendig ist das er 2x eingereicht wird?

Blutproben-Archiv / Übersicht aktuelle Forschungsprojekte Universität Bern

Werte Züchter,
werte Mitglieder,

seit längerer Zeit wird von der Universität Bern eine Biobank (Blutproben-Archiv) aufgebaut. Die Archivierung dieser Blutproben ist kostenlos. Für die Arterhaltung und das langfristige Züchten von vitalen und gesunden Hunden ist dies aus unserer Sicht eine sehr nützliche Maßnahme. Aus diesem Grund möchten wir Euch bitten -sofern noch nicht geschehen – dass Ihr Euch am Aufbau dieser Biobank beteiligt. Jeder einzelne Hund ist nützlich und vervollständigt mit seinen Daten das Bild über die Rasse. Auch wenn Eure Hunde an den aktuell durchgeführten Studien nicht teilnehmen können, kann es durchaus sein, dass Ihr und Eure Hunde für zukünftige Untersuchungen hilfreiche Daten liefert, die zur gegebener Zeit genutzt werden können.

Wir prüfen gerade, wie wir als DMC Euch zukünftig bei unseren Zuchtveranstaltungen die Möglichkeit einer Blutentnahme vor Ort anbieten können. Durch die zentrale Durchführung versprechen wir uns die Anzahl der Einsendung von Blutproben weiter zu erhöhen.
Neben dem Einsenden der „initialen“ Blutprobe ist es jedoch wichtig, dass Ihr kontinuierlich die vorliegende Befunde und gesicherte Diagnosen Eurer Hunde zur Vervollständigung der Unterlagen zur Universität in Bern einsendet. Nur so können die vorhandenen Informationen optimal genutzt werden.

Nachfolgend möchten wir auf die einzelnen Forschungsprojekte eingehen, die aktuell durchgeführt werden und für die immer noch Studienteilnehmer (Hunde) gesucht werden:

Hier der Link zu diesem Beitrag auf der DMC Homepage mit der entsprechenden Übersicht zu den Forschungsprojekten, und den dort hinterlegten Links:

www.mechelaar.de/2021/04/24/blutproben-archiv-uebersicht-aktuelle-forschungsprojekte-universitaet...

An dieser Stelle möchten wir uns bei Marie Balzer, Astrid Hübner und Alexandra Ritter bedanken, die uns erlaubt haben, die jeweiligen Detailinformationen zur Nutzung zu verwenden.
Die drei haben auf Ihrer Homepage genetikmalinois.wordpress.com eigenverantwortlich die jeweiligen Themen sehr ausführlich – zum Teil auch unter Verwendung von Bild/Tonmaterial veranschaulicht – zusammengefasst.

Zusätzlich bedanke ich mich bei Hannelore Fritz und Nicolas Jäger für diese Zusammenfassung.

Anke Höpken
DMC-Zuchtleitung
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Jenny

Wäre ja auch kein Problem das mit dem Röntgen von HD/ED etc zu verbinden...da würde sich die "Fachpersonalfrage" gar nicht erst stellen 🤷‍♀️

Ich als TFA könnte auch Blutabnahmen durchführen, wenn euch das hilft...Sollte ja eigentlich kein Problem sein Fachpersonal zu finden☺️

Mehr laden