Teilnahmebestimmungen und Qualifikationsmodi

15.08.2016

Neue Ordnung für Qualifikationsmodi zur Teilnahme am DMC Championat IPO

Liebe Sportler, liebe DMC Mitglieder,

der ursprüngliche Gedanke der Regio-Championate „Eine große DMC Prüfung für Jedermann“ wurde nur sehr unbefriedigend bis gar nicht angenommen.  Weder im ersten Jahr und noch weniger im zweiten Jahr mit der neu eingeführten 500-Punkte Regelung.

In Teilnehmerzahlen bedeutete dies:

- 64 Teilnehmer an 3 Regios (Korsigk, Augsburg, Mettingen) in der Saison 2014 / 2015
- 54 Teilnehmer an 2 Regios (Karlsdorf-Neuhardt, Dinslaken) in der Saison 2015 / 2016


Zudem hat sich in Gesprächen des OfS und LRO mit den Teilnehmern des Championats 2016 herausgestellt, dass die überwiegende Mehrheit der Hundeführer die 500 Punkte Regelung als sehr negativ empfand und der aktuelle Qualifikationsmodus zum Championat kaum Zeiträume bietet, um z.B. mit einer Hündin zu züchten, die auch im Sport geführt wird. Aufgrund schwindender Teilnehmerzahlen wäre es wirtschaftlich vollkommen unsinnig, die Anzahl der bisherigen 2 Regiochampionate auf z.B. 4 Regiochampionate zu erweitern.

Gleichzeitig bildeten die Regio-Championate aber eine gute Möglichkeit, jungen Helfern den Einstieg für größere Aufgaben im DMC zu geben und Erfahrungen zu sammeln.

Allgemeine „DMC-Prüfungen“ benötigen wir weiterhin, da die Zugangsprüfungen zu den großen Veranstaltungen – wie auch in anderen Verbänden üblich – über vereinseigene Prüfungen erfolgen sollen.

Aus vorgenannten Gründen hat der Vorstand des DMC den Qualifikationsmodus dahingehend abgewandelt.
 
Wir benötigen einen erweiterten Zeitrahmen. Hierfür soll es nun 5 Regio-Prüfungen geben, die als komplette Prüfung (A, B und C) durchgeführt werden müssen und über das ganze Jahr verteilt stattfinden. Diese müssen nicht auf einem Sportplatz stattfinden sondern auf geeigneten Hundesportplätzen. Die Kosten für den LR sowie die SD-Helfer trägt der DMC, die Meldegelder zu diesen Regio-Prüfungen gehen ebenfalls an den DMC. Alle anderen Einnahmen und Ausgaben sind Sache des jeweiligen Ausrichters.

Wir hoffen, dass der neue Quali-Modus unseren Hundesportlern und Züchtern zusagen wird und diese Regelungen von euch entsprechende Unterstützung erfährt. Wir sind überzeugt, mit dieser Regelung, eine langfristige Lösung gefunden zu haben, die den Ansprüchen des DMC und dessen Mitgliedern voll gerecht wird.

Viel Erfolg im laufenden Sportjahr wünscht
 
Euer Michael Kötters

 

 

 


 Ergänzung:

Es ist eine bestandene Regio-Prüfung erforderlich um am Championat teilzunehmen. Besteht ein Teilnehmer die Regio-Prüfung nicht, kann er sie auch wiederholen um seine Qualifikation zum Championat zu erreichen. Eine erneute DMC Prüfung ist dafür nicht notwendig sofern seine letzte DMC Prüfung innerhalb der letzten 12 Monate liegt.

Das Wort "bestanden" war bedauerlicher Weise in der im Vorstand abgestimmten Fassung nicht enthalten. Es wurde nun aber im Dokument ergänzt. 


 

Formulare zum Download

Download als Word-Datei

Download als PDF