Lumbosakraler Übergangswirbel

21.02.2018

Die Auswertungsstelle des DMC wertet gemäß den Vorgaben der Gesellschaft für Röntgendiagnostik genetisch beeinflusster Skeletterkrankungen bei Kleintieren e.V. (GRSK e.V.) kostenlos den Lumbosakralen Übergangswirbel (LS-ÜGW) aus. Dies erfolgt anhand des eingeschickten HD-Röntgenbildes, somit ist keine zusätzliche Aufnahme erforderlich; das Röntgenformular auf unserer Homepage unter Formulare wurde dementsprechend angepasst, sodass die Auswertung auf das Vorhandensein des LS-ÜGW separat angekreuzt werden muss. Bitte das neue Info-Blatt „Röntgenanleitung“ beachten.

Malinois-Besitzer, welche die Röntgenergebnisse Ihres Hundes zwischen dem 01.01.16 und dem 01.03.18 eingesandt haben, werden schriftlich benachrichtigt. Sollte keine Benachrichtigung eingehen, bitten wir darum, sich mit der Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen.

Malinois-Besitzer mit älteren Hunden, welche nachträglich eine Auswertung wünschen, müssen das neue Formular „Nachträgliche LS-ÜGW Auswertung“ auf unserer Homepage verwenden und dieses unterschrieben an den DMC senden. Kosten fallen hierfür nicht neu an, sofern die der HD-ED-Auswertungsstelle vorliegende Röntgen-Aufnahme auswertbar ist.

Die Auswertung des LS-ÜGW zieht derzeit keinerlei Zuchteinschränkungen nach sich. Die Daten werden in engem Kontakt mit den wissenschaftlichen Instituten ausgewertet, um sofern erforderlich für die Zukunft geeignete Maßnahmen umsetzen zu können.

Der Vorstand